Mit Code 6 zu mehr Gewinn

Mit Code 6 zu mehr Gewinn

Mit Code 6 zu mehr Gewinn

Studie bestätigt Bambus-Code

Was bringt mehr Umsatz und vor allem Gewinn? Ausgaben im Bereich F&E? Ausgaben fürs Marketing? Oder in etwa fifty-fifty?

Die branchenübergreifende Analyse von 2.500 Unternehmen brachte ein klares Ergebnis hervor. Am besten fahren die Unternehmen, die ihr Budget zweiteilen und einen Teil für stetige innovative Verbesserungen investieren und den anderen Teil in Verkauf und Marketing. Im Gegensatz zu den Unternehmen, die hin und wieder mit den ganz großen Innovationen aufwarten, erzielen diese Unternehmen über lange Zeiträume hinweg die deutlich besseren Renditen und Wachstumszahlen. Das wissen und schätzen auch die Kunden, die gerade wegen dieser Verlässlichkeit dem Unternehmen die Treue halten.

Wenn Sie also auch im Schnitt über einen längeren Zeitraum bessere Zahlen erreichen wollen, empfehlen wir Ihnen, die eine Hälfte Ihres Budgets für Innovationen und die andere Hälfte im Verkauf und Marketing einzusetzen. Im Bambus-Code wird dieser Zusammenhang, den jetzt die Forscher der Business School Insead erforschten, als Code 6 „Balance Vertrieb – Produkt“ bezeichnet und in der Praxis bereits seit über zehn Jahren erfolgreich propagiert und angewandt.

Quelle: Kleine Schritte wirken, Marcel Corstjens, Harvard Business Manager, Januar 2019

Christian Kalkbrenner

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben