Unsere Nominierungen für den „Großen Preis des Mittelstandes 2014“

Unsere Nominierungen für den „Großen Preis des Mittelstandes 2014“

Nominiert für den Großen Preis des MittelstandesAuch in diesem Jahr haben wir wieder besonders erfolgreiche Unternehmen für Deutschlands begehrtesten Wirtschaftspreis*, den „Großen Preis des Mittelstandes“, nominiert. Wie beim Hollywood-Oscar für die Filmstars ist auch hier die Nominierung selbst bereits eine Auszeichnung. Wie der Wettbewerb abläuft und welche Unternehmen wir nominiert haben, lesen sie hier.

 

Der Große Preis des Mittelstandes
Von über 3 Mio. Unternehmen im deutschen Mittelstand werden jährlich ca. 4.000 nominiert, davon erreichen ca. 700 die Endrunde, aus der dann die Preisträger ausgewählt werden. Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenfrei. Unternehmen können sich jedoch nicht selbst bewerben, sondern müssen von Dritten vorgeschlagen werden. Als Mitglied des Unternehmensbeirats der Oskar-Patzelt-Stiftung, die den „Großen Preis des Mittelstandes“ vergibt, sind wir berechtigt, preiswürdige Unternehmen zu benennen. Und so haben wir in diesem Jahr 17 sehr erfolgreiche Unternehmen nominiert.

 

Von uns im Jahr 2014 nominiert wurden:
Bolta Werke – Galvanisierung auf höchstem Niveau
Capilla – die Nr. 1 für Schweißmaterialien bei Könnern
espas – gibt mit Spielgeräten und Stadtmobiliar Kommunen ein Gesicht
GenoServ eG– Kommunikationsdienstleistungen im Geschäftsmodell der Genossenschaft
Germerott Innenausbau wenn der Innenausbau zur Passion wird.
HanseGrand – Europas einziger Hersteller/ Händler von Klimabaustoffen
Harley-Davidson Augsburg – Deutschlands bester Motorrad-Händler 2013
Heli-Transair – mehr als eine Flugschule für Hubschrauberpiloten
JUWÖ Poroton-Werke – der Mauerziegelhersteller, der es allen zeigt
Kafril Bau– wächst und wächst und wächst: allein durch Qualität
kiddy – der Kindersitzhersteller, der sich weltweit in Position bringt
Krieger + Schramm Bauunternehmung – setzt auf das Erfolgskonzept: mit Sicherheit – mehr Freude am Bauen
MBE Maschinenbau – ein Unternehmensverbund der besonderen Art
Osiandersche Buchhandlung – Deutschlands ältester Filial-Buchhändler seit 1596
Säbu-Holzbau – nachhaltig, beeindruckende Systemgebäude aus Holz
Verbindungselemente Engel – verbindet Bauteile & Komponenten und Ideen & Menschen
VTL Vernetzte-Transport-Logistik – ein wegweisender Kooperationsverbund von Sammelgutspediteuren

„Wer hier nominiert wurde, hat allein durch diese Auswahl bereits eine Auszeichnung 1. Güte erfahren.“ Barbara Stamm, Präsidentin des Bayerischen Landtages, 2010

 

Die einzelnen Phasen des Wettbewerbs
Bis Mitte April füllen die Unternehmen die Unterlagen aus, dann werden die Unterlagen auf Vollständigkeit und Erfüllung der Wettbewerbsvoraussetzungen geprüft. Ab Juli beginnt die heiße Phase für die Jury: zunächst wird jedes Unternehmen ausgewertet und gerankt, dann legen die Juroren in diskussionsintensiven Abschlussrunden gemeinsam die zukünftigen Preisträger fest. Die Ehrung erfolgt dann im September und Oktober im Rahmen festlicher Auszeichnungsgalas. Hier wird es enorm spannend, wenn es heißt: „Wir bitten nach vorne …“

 

Wir drücken wieder die Daumen
Nachdem im letzten Jahr zwei von unseren zwölf nominierten Unternehmen roßer Preis des Mittelstandes - Vacom -Preisträger wurden, hoffen wir auch in diesem Jahr, dass unsere Nominierten ähnlich Großer Preis des Mittelstandeserfolgreich sind. Wir drücken jedenfalls ganz fest die Daumen und halten Sie auf dem Laufenden.

 

 

* nach Aussage von DIE WELT 2009

 

Ähnliche Artikel:
Und der „Große Preis des Mittelstandes“ geht an …
Großer Preis des Mittelstandes: Wie fit sind die Preisträger bei Wachstum und Gewinn
Die Wachstums-Champions im Fitnesstest

 

Leser, die diesen Artikel gelesen haben, besuchten auch:
Deutschlands Nobel-Uhren-Hersteller verschlafen den Trend
Gute Marken – Schlechte Marken Teil 1: Die Gefühlswelten
Schon bambus-codiert? – Wie Sie leichter neue Kunden gewinnen

 

Bildnachweis: OPS-Netzwerk GmbH

 

Christian

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben