Die Markentöter

Ein Bazillus greift um sich Viele Medien berichten dieser Tage von „Libra“, der neuen digitalen Bitcoin-Währung. Als Kooperationspartner stehen Unternehmen wie Paypal, VISA, eBay & Co. schon fest. Weitere werden folgen. Der Haken an der Sache: das Produkt kommt von Facebook. Ein Schelm, der Böses dabei denkt.

So nich, Herr Piëch!

Gerade habe ich über Unternehmen geschrieben, die sich zwar nicht trauen, ein Leistungsversprechen abzugeben, aber dennoch munter die eigene Marke bewerben und in den Vordergrund stellen. VW gehört hier auch dazu. VW forciert die Marke relativ geschickt und erfolgreich.

So beeinflusst die Marke den Kauf

Was bringt Kunden dazu, bestimmte Marken zu kaufen? Die Entscheidung wird zum Großteil emotional getroffen.Das ist mittlerweile wissenschaftlich erwiesen. Doch welche Gefühle muss die Marke ansprechen, um die Neuronen Ihrer Kunden zum Glühen zu bringen?

Gute Marken – schlechte Marken: Teil 2 – Markenentwicklung

„Weil diese Marke so viele haben, muss sie gut sein und will ich sie auch haben.“ Eine derartige Denkweise wird in der Gefühlswelt „Sympathie“ erzeugt. Wie Sie die Hauptausprägungen der vier Gefühlswelten für Ihre eigene Marke nutzen können, zeigt Ihnen der Morphologische Kasten.

Don`t copy text!