Die ersten Konjunktur-Wolken sind da

Die ersten Konjunktur-Wolken sind da

Die ersten Konjunktur-Wolken sind da

Ist Ihre Strategie wetterfest?

Es gibt keinen Grund zur Panik. Doch so langsam verdichten sich die Anzeichen, dass konjunkturelle Regenwolken aufziehen. Ein Schlechtwettergebiet. Da es bekanntlich kein schlechtes Wetter gibt, sondern nur falsche Kleidung, stellt sich die Frage: hat Ihr Unternehmen die passenden Klamotten? Die letzte Krise, die Lehman-Krise, hat viele Firmen schwer gebeutelt. Der Staat war gefordert, um das Schlimmste zu verhindern, und doch gab es auch in diesem heftigen Unwetter zahlreiche Unternehmen, die die Krise nicht nur unbeschadet überstanden, sondern gestärkt aus ihr hervorgingen. 

Das Erfolgsgeheimnis der Krisengewinner

Was war deren Erfolgsgeheimnis? Mit welcher Strategie gingen sie durch die Krise? Das waren die Fragen, die Prof. Dr. Alter von der Hochschule Heilbronn und mich bewegten, diesen Ausnahmeunternehmen genauer auf den Zahn zu fühlen.

Nach einer ausführlichen Analyse dieser mittelständischen „Wachstums-Champions“ und zahlreichen in die Tiefe gehenden Interviews mit den Firmenchefs zeigte sich ein klares Profil: Es war kein Zufall, dass diese Firmen ihre eigene Konjunktur machten und die Krise so gut überstanden. Es war eine Kombination von mehreren Faktoren, die diese Firmen so stark werden ließ. Und diese Kombination zeigte sich bei allen untersuchten Unternehmen in einer verblüffend deutlichen Übereinstimmung.

Und heute, zehn Jahre später, sind 90 % der damals untersuchten Firmen erfolgreicher unterwegs denn je. Für die Erkenntnisse, die zur Entschlüsselung dieser Erfolgsgeheimnisse führten, wurde unser Buch „Die Wachstums-Champions – Besser als die Konkurrenz“ mit dem Großen Preis des Mittelstandes ausgezeichnet.

Das Strategramm® – der digitale Zwilling der Strategie

Aufbauend auf diesen Erkenntnissen ist nun das Strategramm entstanden. Ein Tool, mit dem Unternehmer ihr Unternehmen auf den Prüfstand stellen und testen können, wie standfest es ist, an welchen Stellen es windanfällig ist und wo Wasser eindringen könnte – um beim Bild des Wetters zu bleiben.

Das absolute Novum hierbei: Das Strategramm bildet die Strategie des Unternehmens als digitalen Zwilling ab. Es erfasst sieben unterschiedliche Bereiche und verdichtet diese Erkenntnisse. So, dass Sie auf einen Blick erkennen können, wie wasserdicht Ihr Unternehmen ist, an welchen Stellen es besonders gut aufgestellt ist und wo noch nachjustiert werden könnte.

Wie es für einen digitalen Zwilling typisch ist, können Sie an dieser Stelle ausreichend simulieren, welche Kombination von Veränderungen den besten Wirkungsgrad erzielen wird, bevor Sie an die tatsächliche Realisierung gehen. Das spart Zeit und Geld und macht den besonderen Reiz eines digitalen Zwillings aus.

Vom Erkennen zum Tun ist es dann ein kleiner Schritt

Und als Unternehmer wissen Sie sofort, was Sie mit Ihrem Team tun können, wenn Sie die Stellen erkennen, an denen es brenzlig werden könnte – das ist im Prinzip Ihr Daily Business.

Diese Stellen systematisch zu erkennen, wird nun erstmals mit dem Strategramm möglich.

Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, dann ist ein Telefongespräch sinnvoll. Schicken Sie uns einfach eine E-Mail, wie wir Sie erreichen können.

 

Über den Autor:
Christian Kalkbrenner, Dipl.-Kfm. (univ.), ist Strategieberater aus Überzeugung. Für seine Kunden entwirft und überprüft er seit Jahren Unternehmensstrategien, um Umsätze und Gewinne zu vervielfachen und den Unternehmenswert zu steigern. Als kreativer Kopf hat er ein eigenes Strategieverfahren entwickelt, den Bambus-Code®, für den er mit dem „Großen Preis des Mittelstandes“ ausgezeichnet wurde. Mit sieben Fachbüchern, vielen Fachartikeln und Vorträgen zählt er zu den Kompetenzführern seines Faches.

 

 

Ähnliche Artikel:
Wenn der Ski digital wird
Die digitale Hütte brennt
So geht Benchmarking

Leser, die diesen Artikel gelesen haben, besuchten auch:
Interview zum Bambus-Code 4.0 beim DWC-TV
BAMBUS-CODE 4.0 – Das neue Buch
Digital erfolgreich wachsen

Christian Kalkbrenner

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben